Kilgenstein GmbH

Um diesen Inhalt zu sehen, ist eine aktuelle Version von Adobe Flash erforderlich. Diese können Sie sich hier herunterladen.
Von BaumstÄmmen und StammbÄumen.

Wäre unser Unternehmen ein Baum, hätten seine Jahresringe viel zu erzählen: Die Wurzeln der Kilgenstein GmbH reichen bis ins 19. Jahrhundert hinein…

Wir schrieben das Jahr 1850, als sich Andreas Reis dem grünen Rohstoff verschrieb. Seinerzeit gründete er einen Holz- und Holzkohlehandel, der in der näheren Umgebung schon bald einen guten Ruf genoss. Die Nachfolge übernahm Oswald Kilgenstein.

Die heutige Kilgenstein GmbH ist direkt zurückzuführen auf dessen Sohn. Nach dem Zweiten Weltkrieg errichtete Alwin Kilgenstein das Sägewerk zwischen den beiden Ortsteilen Edelbach und Kleinkahl, welches er mit Weitblick zu führen wusste.

(Technische) Neuerungen ließen nie lange auf sich warten. Die zu Nachkriegszeiten für den Wiederaufbau durchaus relevante Produktion von Eisenbahnschwellen und Schalmaterial wurde nach und nach abgelöst – durch die Warenherstellung für das heimische Handwerk und die nationale Bauindustrie.

Als eines der ersten Sägewerke Deutschlands setzten wir Gabelstapler zur Holzmanipulation ein. Das ursprüngliche Sägewerk entwickelte sich zu einem Multidienstleister mit Hobelwerk, Abbundzentrum und Verpackungswerk – der Innovationsfreude Alwin Kilgensteins sei Dank!

Heute agieren wir international. Unser Firmengelände umfasst 70.000 m² und beherbergt fünf Betriebszweige. Jeden Tag verlassen große Mengen erstklassiger Holzprodukte unsere Hallen. Die Kilgenstein GmbH ist ein rundum gesundes Unternehmen, das auf ihre Mitarbeiter zählen kann.

Ein Spross ist zu einem stolzen Baum herangewachsen.
Wir wünschen uns, dass seine Jahresringe auch weiterhin viel zu erzählen haben.

Downloads
AGB
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen im pdf-Format.
Kontakt
Kilgenstein GmbH
Sägerei Hobelwerk Zimmerei
Am Sägewerk 2
63828 Kleinkahl - Edelbach

Tel: 06024 6717-0
Fax: 06024 6717-19
Zertifikate
Zertifikate